Psychotherapie

Wann ist eine Psychotherapie sinnvoll?

Eine Psychotherapie bietet Hilfe bei Krisen und Problemen, die sich in den Bereichen des Denkens, Fühlens und Handelns äußern.

Häufig vorkommende Probleme sind:

Menschen, die psychotherapeutische Hilfe suchen, leiden unter ihren Problemen oder empfinden Krisen als unüberwindbar. Sie wünschen sich Hilfe und Veränderung. Seelische Probleme und Krisen können durch konkrete Ereignisse ausgelöst werden oder auch ohne erkennbaren Grund entstehen. Sie bieten oft auch die Chance auf Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit.

Was ist eine Psychotherapie?

Psychotherapie bedeutet wörtlich übersetzt "Behandlung der Seele" bzw. Behandlung von seelischen Problemen. Dabei geht es um die gezielte und konkrete Auseinandersetzung mit dem eigenen Denken, Fühlen und Handeln. Diese wird unterstützt durch die aktive Zusammenarbeit mit dem Therapeuten - in einem geschützten, vertraulichen Rahmen. Hier kann herausgefunden werden, welche Erfahrungen, Einstellungen oder Verhaltensweisen sich ungünstig auswirken. Es können ungenutzte Stärken und Potentiale entdeckt und bisher unterdrückte Gefühle erlebt werden. Dabei ist eine gute und tragfähige Beziehung zwischen Klient/Klientin und Therapeut von besonderer Bedeutung.

Ziele einer Psychotherapie

Ziele meiner therapeutischen Arbeit sind:

Ziele für den Klienten und Klientinnen können sein: